News

NEWS

16.04.2016

FC Nordstern Ea - FC Aesch Ea 4:6 (3:1)


Ea: Null Punkte trotz Leistungssteigerung

Nachdem wir im letzten Spiel trotz Anwesenheit aller Leistungsträger gegen einen Gegner verloren haben, der in der Herbstrunde hinter uns klassiert war, durften wir heute mit dem FC Aesch Ea eine der stärkeren Mannschaften unserer Gruppe im Rankhof begrüssen. In Abwesenheit von Captain Aaron, Léandre und Goalie Manuel spielte Karim im Goal. Somit fehlten uns 3 Verteidiger und unsere Defensivspieler mussten daher durchspielen. Nach knapp mehr als 10 Minuten liess sich der Aescher Goalie von einem eher harmlosen Flachschuss in die Ecke düpieren und wir führten überraschend 1:0. Den Baselbietern gelang nach nochmals so vielen Spielminuten der Ausgleich. Doch plötzlich gelangen Lorik zwei schöne Pässe in den Lauf eines Mitspielers, und beide Male trafen wir ins Tor zur überraschenden 3:1-Pausenführung. Dennoch, nicht unerwartet, hatte unser Torhüter  bis jetzt mehr zu tun als sein Gegenüber. In der zweiten Halbzeit hatten die Aescher noch mehr vom Spiel. Aber nach einem Eckball in der 37. Minuten gingen wir als Aussenseiter 4:1 in Führung. Aber wir kamen nun kaum noch gefährlich vor das Tor der Gäste und in der 47. von 60 Minuten sorgte eine Eingoal nach einem Gewirr vor unserem Goal für den zweiten Gegentreffer. Unsere Kräfte schwanden und 5 Minuten später hiess es 4:4. Knapp drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit fiel das 4:5 und ein weiterer Treffer 2 Minuten danach sorgte für das 4:6-Schlussresultat. Wir haben uns tapfer geschlagen, obwohl uns heute die Überraschung nicht gelungen ist.


Zurück