News

NEWS

08.09.2019

Ea: FC Nordstern Basel Ea - FC Türkgücü Basel Ea 5:5 (2:2, 0:2, 3:1)


Zur Abwechslung ein Unentschieden

 
In diesem dritten Spiel der laufenden Vorrunde wussten wir im Voraus nichts über die Stärke des Gegners. Vergangene Saison haben wir 0:12 verloren, vor 2 Jahren 8:2 gewonnen. Da einige Spieler zu spät zum Treffpunkt erschienen, hatten wir vor Spielbeginn stressige Minuten zu bewältigen. Mit knapp 5 Minuten Verspätung pfiff Schiedsrichter Bardhyl Sadiki die Partie an. Schon in der 2. Minute gingen wir nach einem schönen Angriff in Führung. Unsere Gäste aber waren hartnäckiger als erhofft. Mit 2:2 ging es in die erste Pause. Glücklich für die Türken, denn wir versiebten einige klare Torchancen. Im zweiten Drittel kämpften wir weiter unglücklich, kassierten zuerst das 2:3 und dann Sekunden vor der 2. Pause nach einem zu kurzen Goalie-Auswurf das 2:4. Unsere zweite Niederlage in dieser Vorrunde drohte. Mehr und mehr bedienten sich unsere Spieler der Brechstange. Mit Erfolg, denn nun waren wir die Mannschaft mit mehr Glück. Bis zur Mitte des Schlussdrittels konnten wir zum 5:5 ausgleichen. Nach dem letzten Spielerwechsel war das Spiel aus Sicht der Zuschauer weiterhin spektakulär, aber es fielen keine Goals mehr. Am Schlusspfiff etwas Erleichterung für uns, denn wir standen teilweise am Rand der Niederlage. Heute war das erste Spiel dieser Saison, in dem wir voll auf Pressing spielen wollten. Das im Training Geübte wollte aber noch nicht ganz klappen. Es ist zu hoffen, dass es ab dem kommenden Spiel funktioniert.
 


Zurück