News

NEWS

23.06.2019

Ea: Turnier in Ettingen BL, offene Kategorie


Turniersieg zum Abschluss

12 Mannschaften in 2 Sechsergruppen, je die ersten zwei Im Halbfinal.


Im ersten Spiel trafen wir auf den FC Therwil Ea, welcher schon mit der nächstjährigen Mannschaft am Start war. Wohl deshalb dominierten wir dieses Spiel, aber eine Unachtsamkeit in der Defensive endete mit einem 0:1-Rückstand. Immerhin behielten wir einen kühleren Kopf als auch schon in so einer Lage und schossen noch das 1:1, was auch das Endergebnis bedeutete. Im zweiten Spiel gegen den FC Rheinfelden Eb waren wir Favorit. Wir gingen in Führung, aber die Fricktaler, die ihr erstes Spiel immerhin 5:0 gewonnen haben, glichen aus. Aber unsere Klasse setzte sich durch und wir gewannen 3:1. Es war bereits die Vorentscheidung für den Einzug ins Halbfinal, denn die nächsten 3 Gegner waren deutlich schwächer. Wir siegten nun gegen den FC Ettingen Ed 6:0, gegen den FC Reinach Ec 7:0 und gegen den FC Ettingen Eb 5:0. Als Gruppensieger trafen wir im Halbfinal auf den FC Ettingen Ea, der in der Meisterschaftsrückrunde in der 1. Stärkeklasse nebst einem Unentschieden je 4 Spiele gewann und verlor. Nach wenigen Sekunden hämmerten die Ettinger den Ball an unseren Pfosten. Glück gehabt. Aber nun Pech, denn Leistungsträger Bleran verletzte sich und konnte in diesem Spiel nicht mehr mittun. Nun wurde es ein zäher Kampf. Nach einem Eckball für uns lenkte ein Ettinger den Ball auf (oder hinter?) die Linie, ob drin oder nicht, unser rechter Stürmer knallte den Ball ins Netz. Mit viel Disziplin gelang es uns, das Resultat bis zum Schlusspfiff zu halten. Im Final trafen wir nochmals auf die nächstjährige Ea-Mannschaft des FC Therwil. Bleran konnte mit Eis so aufgepäppelt werden, dass er nun in der Lage war, mitzuspielen. Jetzt waren wir von Beginn an Herr der Lage. Wir hätten nach 3 Minuten 3:0 führen können, der Ball wollte aber nicht rein. Kurz später aber das erlösende 1:0, welches wir dann lockerer über die Runden brachten als vorher im Halbfinal. Somit gewannen wir in dieser Saison zum dritten Mal ein Turnier, nach den Hallenturniererfolgen beim E2-FVNWS-Turnier und in Roggwil BE. Ein toller Abschluss einer Saison, in der wir in der Rückrunde einiges stärker aufgetreten sind als noch im Herbst. 


Zurück