News

NEWS

06.06.2015

FC Nordstern Basel Ea - FC Amicitia Riehen Eb 11:6 (5:2)


Ea: Rückrunde ohne Punktverlust

Dank grossen Fortschritten gegenüber der Vorrunde haben wir bisher alle 10 Meisterschaftsspiele gewonnen. Heute ging es darum, auch im letzten Spiel ohne Punktverlust zu bleiben. Unser Gegner aus der 2. Hälfte der inoffiziellen Rangliste war der krasse Aussenseiter. Allerdings war die Gegenwehr der Riehener heftiger als es die Rangliste hätte vermuten lassen. Wir zeigten ein gutes Spiel und es gelang  uns, Fehler der gegnerischen Verteidigung zu Toren auszunützen. Gemäss Matchblatt trat unser heutiger Gegner mit 5 Spielern in der Startformation an, welche mit ihrem Ea mindestens eines der beiden Spiele gegen Congeli und Blägg absolvierten. Das war auch für uns ein Vorteil, so waren wir uns in der Halbzeit bewusst, dass die 3 Punkte nicht nicht im Trockenen sind und wir weiter Vollgas geben müssen. Nach dem Spiel feierten wir zusammen mit den Ec-Spielern, die gleichzeitig neben uns ihr Spiel gegen den SC Binningen Ed 12:6 gewannen, und den anwesenden Eltern beider Teams, den Gruppensieg. Allerdings ohne Alkohol, sonst wären wir mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Dabei durften die Kinder das tun, was sie augenscheinlich noch lieber machen als Fussball spielen, nämlich den Trainer mit Wasser bespritzen. Die Meisterschaft 2014/15 ist beendet, nun bleiben noch 2 Turniere, wo wir ganz sicher voll gefordert werden.


Zurück