Bildberichte

NEWS

10.01.2015

E Junioren am Hallenturnier des FVNWS


2 von 5 Mannschaften als Gruppensieger

In Anbetracht der hohen Anzahl E Junioren in den drei Teams Ea, Eb und Ec haben wir uns entschieden, fünf Mannschaften am E2- Hallenturnier des FVNWS spielen zu lassen. Unter den Bezeichnungen Ea (Spieler des Ea), Eb (Spieler vom Ea und Eb), Ec (restliche Spieler des Eb), Ed und Ee (beide bestehend aus Ec Junioren) nahmen wir das Turnier in Angriff. Die Gruppensieger dürfen am 18.1.2015 am Finalturnier teilnehmen. Gekämpft wurde in einer 6er- und in dreizehn  5er-Gruppen. Die Gruppensieger, der Zweitbeste der 6er-Gruppe sowie der Beste aller anderen 13 Gruppen qualifizieren sich für die Finalrunde der letzten 16. Unsere 5. Mannschaft (Ee) blieb ohne Chance auf einen Punktegewinn, aber man konnte sich im Verlauf des Anlasses kontinuierlich steigern, so dass der Trainer am Ende nicht unzufrieden war. Unsere 4. Mannschaft, das Ed, landete einen Sieg, holte ein Unentschieden und verlor 2 Mal. Auch  hier war ein Gruppensieg in weiter Ferne, aber für die Ec-Spieler war es lehrreich, jeder hatte eine lange Einsatzzeit, was angesichts des grossen Kaders nicht möglich ist, wenn nur eine Mannschaft gestellt werden kann. Unsere 3. Mannschaft durfte in Basel antreten (Pfaffenholz). Nach einem hohen Auftaktsieg (6:0 gegen den FC Reinach Ed) gab es im 2. Spiel gegen die neuformierte Mannschaft des FC Arlesheim Ed eine 0:2-Abfuhr. Die Gruppensiegträume waren wegen dem Auftaktsieg des Gegners weggeblasen. Die notwendigen 3 Punkte für die Beibehaltung der Chancen auf ein Weiterkommen konnten auch im nächsten Spiel nicht erobert werden (1:1 gegen SC Steinen Eb). Weil aber die Arlesheimer gegen Gastgeber US Olympia und sensationell gegen den Tabellenletzten FC Reinach Ed ohne Punkte blieben, hatten wir vor dem letzten Spiel die Chance, mit einem Sieg dennoch Gruppensieger zu werden. Und siehe da, unsere 3. Mannschaft bezwang ihre Alterskollegen von der US Olympia 3:0 und holte den vielumjubelten Gruppensieg.  Unsere 2. Mannschaft hatte das Pech, auf den BSC Old Boys Ec zu treffen, gegen den schon unser Ea in der Meisterschaft mit 2:5 verlor. Im Spiel um den Gruppensieg konnte man bis Spielmitte das 0:0 halten, aber dann bedeuteten 5 gute Schüsse von ausserhalb des Strafraums unsere 0:5 Niederlage. In den anderen 3 Spielen holten wir 7 Punkte. Ausgeschieden, aber eine Leistung, die den normalen Erwartungen entsprochen hat. Unsere 1. Mannschaft durfte sich mit dem ersten Frühlingsrunden-Gegner SC Binningen Ea, mit dem BCO Alemannia Ea, mit dem FC Laufenburg-Kaisten Ea sowie mit dem FC Amicitia Eb auseinandersetzen. Alle 4 Spiele wurden mit dem Gesamtskore von 21:4 gewonnen. Somit wird der FC Nordstern am 18.1.2015 mit 2 Teams mit der Bezeichnung Ea und Ec am Finalturnier in Laufenburg teilnehmen. 


Zurück