Bildberichte

NEWS

21.06.2015

Sa/So 20/21. Juni 2015 E Junioren-Turniere in Corgémont und Pratteln


E Junioren: Grosseinsatz am Wochenende

Ein grosses Fussballwochenende für die E Junioren am 20/21. Juni 2015. Die Ea und Eb Junioren nahmen an einem Turnier in Corgémont teil, zwischen Biel und Chaux-de-Fonds. Hin- und Rückreise per Bahn. Am Samstag kämpften 12 Mannschaften in zwei 6er-Gruppen. Die die besten pro Gruppe spielten am Sonntag in einer Sechsergruppe um die Ränge 1 bis 6, die anderen um die Ränge 7 bis 12. Damit alle unsere Ea- und Eb-Junioren möglichst viel Einsatzzeit haben, stellten wir drei Teams zusammen. Ins dritte Team wurden je 3 Spieler des Ea und des Eb eingeteilt, dazu mit 4 Fa-Junioren ergänzt. Insgesamt waren wir 30 Spieler, also 10 pro Mannschaft. Das Ea wurde in die sehr starke Gruppe B eingeteilt und holte mit 4 Siegen und einer Niederlage das Maximum und den Gruppensieg heraus. Gruppensieg deshalb, weil der Trainer des sackstarken FC Chaux-de-Fonds, der in der laufenden Saison schon einige Turniere gewonnen hat, in zwei Spielen die schwächeren Spieler einsetzte und prompt 2 Spiele verlor und mit dem Gruppenrang 4 am folgenden Tag nur um die Ränge 7 bis 12 spielen konnte. In der deutlich schwächeren Gruppe A erreichten das Eb und das aufgeteilte Nordstern-Team, das unter Ec aufgeführt war, zusammen mit einem weiteren Verein jeweils 6 Punkte. Weil das Eb in den Direktbegegnungen am besten war, hatte es Rang 6 dieses Turniers bereits auf sicher. Nach einer Nacht mit wenig Schlaf, weil die erwachsenen Betreuer eines D Junioren-Teams bis am Morgen um 03.00 Uhr laut plauderten und lachten, mussten wir früh aufstehen (Tagwache um 06.15 Uhr!) und im strömenden Regen den 30 minütigen Fussmarsch zum Fussballplatz unter die Füsse nehmen. Zum Glück hörte es kurz nachher mit regnen auf. Unsere gemischte 3. Mannschaft schaffte es auf Rang 9. Unser Eb musste mit Rang 6 Vorlieb nehmen, holte aber immerhin noch einen Punkt und kassierte gegen sehr starke Mannschaften nie mehr als 2 Goals. Wie nach dem Vortag erwartet machten die Teams aus der samstäglichen Gruppe B das Podest-Trio unter sich aus. Unser Ea-Team konnte Rang 3 erobern. Das Turnier gewann der FC Choulex (Kanton GE)  vor dem FC Knutwil (Kanton LU). Am Vortag gewann unser Ea gegen beide noch 1:0, am Sonntag endeten diese Spiele 0:2 und 1:1 aus unserer Sicht. Am Sonntag Abend um 18.53 Uhr kamen wir im Bahnhof Basel SBB an und unsere 30 Stadtkinder waren um einige tolle Erfahrungen reicher: Fussball auf dem Lande, allgemein viel Fussball, Unterkunft im Massenlager in einer Zivilschutzanlage, teilweise die erste Übernachtung im Leben ausserhalb der Familie, 20 und 30 minütige Fussmärsche zwischen den Standorten Unterkunft, Sportplatz und Bahnhof, längeres Beisammensein mit den Vereinskollegen, andere Gegner als sonst, aus den Kantonen BE, TI, GE, VD, LU, NE und ZH. Wenig Komfort, wenig Bequemlichkeit, dafür etwas abenteuerlich und nicht alltäglich. Immerhin konnte für den Transport des vielen Gepäcks das Auto der Frau eines Trainers organisiert werden. Ebenfalls an diesem Wochenende trat unser Ec am 3.-Stärkeklasse-Turnier in Pratteln an. Aufgrund des starken Teilnehmerfeldes in Corgémont mit mehrheitlich Mannschaften mit 1.Stärkeklasse-Niveau machte es für das Ec mehr Sinn, in Pratteln teilzunehmen. Wegen des grossen Kaders gleich mit 2 Mannschaften, unterteilt in 2004er- und 2005er-Jahrgänge. Beide erreichten bei 9 Teilnehmern den Halbfinal und mussten dabei gegeneinander antreten. Die Jüngeren gewannen. Beide verloren dann die Spiele um Rang 1und 2 sowie um Rang 3 und 4 und klassierte sich auf den Rängen 2 und 4. Also ein grosses Fussballwochenende für die E Junioren mit gleich 5 Mannschaften im Einsatz.


Zurück