Bildberichte

NEWS

12.05.2013

FC Nordstern Basel Ea - FC Breitenbach Eb 5:7 (2:4)


Meisterschaftsspiel vom Sa 11. Mai 2013

Wir traten als haushoher Favorit an, die Schwarzbuben haben alle ihre bisherigen Gruppenspiele zum Teil deutlich verloren. Wir spielten zum 4. Mal ohne den in seiner Heimat weilenden Spielmacher und ohne unseren bewährten Stammgoalie. Dennoch hätte es eigentlich reichen sollen gegen diesen Gegner, aber dieser trat mit 2 für die 2. Stärkeklasse sehr starken Offensiv-Spielern aus ihrer Ea-Mannschaft an. Beide wurden im Sturm eingesetzt und wirbelten unsere Verteidigung ganz bös durcheinander. Und weil wir so viele gute Torchancen ausliessen wie schon lange nicht mehr, gingen wir mit einem 2:4-Rückstand in die Pause. Nach dem Pausentee wollten wir das Spiel kippen und es gelang uns, den Ball in der gegnerischen Platzhälfte zu belassen und so den Einfluss ihrer beiden Verstärkungsspieler einzuschränken. Per Freistoss der 3:4-Anschlusstreffer. Dann flankte unser linker Aussenverteidiger mit dem rechten Fuss zur Mitte: 4:4. Kurz später haute er den Ball hoch vor das gegnerische Goal, und er fiel zur Überraschung aller zu unserer 5:4-Führung hinter die Torlinie. Aber wie gewonnen so zerronnen: der selbe linke Aussenverteidiger nutzte Sekunden später mehrere Möglichkeiten nicht, den Ball wegzudreschen, einer der beiden Breitenbacher Verstärkungsspieler profitierte davon und glich aus. Dann lief bei uns nicht mehr viel. Die beiden starken Breitenbacher kamen wieder ins Spiel und schossen uns ab. Bei den Breitenbachern war man der Meinung, ihr Team Eb mit 2 starken Ea-Spielern zu verstärken, um wenigsten nicht alle Spiele zu verlieren. Heute gelang das ihnen. Mit der Topbesetzung unsererseits wäre das aber deutlich schwieriger geworden. 


Zurück