Bildberichte

NEWS

18.01.2014

Ea am Hallenturnier in Neuenhof AG


Turnier organisiert vom Stammverein von Mladen Petric.

2 Fünfergruppen. Nach den Gruppenspielen direkt die Klassierungsspiele um die Ränge 1, 3, 5, 7 und 9. Zu den Hallenturnieren werden nie alle 12 Spieler aufgeboten, und heute blieben 3 Leistungsträger zu Hause. Dafür konnten die anderen Spieler mehr Verantwortung übernehmen, und Caner, der im Ec Spiel für Spiel sehr gute Verteidigungsarbeit geleistet hat, durfte als Belohnung mit dem Ea zu einem Turnier mitkommen. Nur 3 von 8 eingesetzten Spieler waren heute im älteren Jahrgang.

Im ersten Spiel gegen den FC Muhen Ea zeigten wir eine gute Leistung und erkämpften einen tollen 3:2. Im Spiel 2 war der Wurm drin, und wir kassierten gegen den SV Würenlos Eb eine 2:4-Niederlage. Im dritten Spiel gegen das mit 2 Siegen gestartete Eb des Organisators gelang uns ein Traumspiel. Alles passte. Wir siegten 3:0 und der Gruppensieg war plötzlich wieder in Reichweite. Aber noch schöner als dieser Sieg war die Tatsache, ohne drei Leistungsträger ein sackstarkes Spiel abgeliefert zu haben. Im letzten Spiel gegen die punktlose Mannschaft des FC Blue Stars Zürich liessen wir mit einem 3:1 nichts mehr anbrennen. Nun mussten wir hoffen, dass der im ersten Spiel 3:2 geschlagene Gegner FC Muhen Ea sein letztes Spiel gegen den FC Neuenhof Eb nicht gewinnt, um als Gruppensieger das Finale bestreiten zu dürfen. Das Spiel endete 2:2 und wir durften jubeln. Im Endspiel gegen die starke Mannschaft FC Oftringen Ea, die die Gruppenspiele ohne Punktverlust mit 29:2 Toren dominiert hat und auch in der Meisterschaft in der Aargauer 1. Stärkeklasse eine sehr gute Rolle spielt, hatten wir nicht den Hauch einer Chance und kassierten eine 1:7-Niederlage. Rang 2 von 10 ist aber eine gute Ausbeute für und. An diesem Turnier war auch unser Eb-Team dabei und belegte Rang 8. Erfreulich wie sich die Spieler vom Ea und Eb gegenseitig anfeuerten.


Zurück