Bildberichte

NEWS

29.04.2017

Ea: FC Nordstern Basel Ea - SV Sissach Ea 6:2 (3:1, 0:1, 3:0)


Sieg im Spitzenkampf

Heute machte der SV Sissach Ea, seines Zeichens neben uns eine der drei Mannschaften unserer Gruppe, die in den ersten 3 Runden noch keinen Punkt abgegeben hat, seine Aufwartung im Rankhof. Im ersten Drittel traten wir mit einer starken Aufstellung an, um das Spiel in die von uns gewünschte Bahn zu bringen. Wir lagen nach wenigen Minuten in Führung und gingen mit einem 3:1 zu unseren Gunsten in die erste Drittelspause. Durch die Verbandsbestimmung, dass jeder Spieler mindestens ein Drittel ohne Unterbruch durchspielen muss, hatte unsere Mannschaft im zweiten Drittel ein deutlich anderes Gesicht. In dieser Phase waren die Oberbieter eher mehr am Drücker, für uns ging es darum, den Schaden zu begrenzen. Bei einem Sissacher Schuss an den Innenpfosten war uns das Glück hold. Dennoch ging dieses Drittel mit 0:1 an die Gäste, aber noch lagen wir in der 2. Pause in Führung. Gleich zu beginn des letzten Drittels gelang uns das 4:2, was beruhigend war für uns. In der Schlussphase ging den Gästen etwas die Kraft aus, was wir zu zwei weiteren Goals zum 6:2-Schlussresultat ausnützen konnten. Trotz des deutlichen Resultates war das Spiel keineswegs einseitig. Die Oberbaselbieter waren sehr hartnäckig in den Zweikämpfen und unsere Stürmer wurden konsequent gedeckt. Für unsere Spieler ungewohnt. Der unverwüstliche über 80 Jahre alte Helmut Hornung amtete als Schiedsrichter. Etwa 3 x pfiff er für uns wo er auch anders hätte entscheiden können. Aber es waren keine entscheidenden Szenen. Dafür liess er Gnade vor Recht walten, dass der Sissacher Goalie in der Nachspielzeit knapp hinter der Mittelline die Notbremse gegen unseren rechten Flügel zog. Mit diesem 3 Punkten heute sollten wir es schaffen, in der inoffiziellen Schlussrangliste einen Podestplatz zu ergattern.


Zurück