Bildberichte

NEWS

09.06.2018

Ea: FC Nordstern Basel Ea - FC Möhlin-Riburg Ea 5:5 (2:1, 3:1, 0:3)


Ein Unentschieden zum Abschluss

Im letzten Meisterschaftsspiel trafen wir mit dem FC Möhlin-Riburg Ea auf einen Gegner, der in dieser Rückrunde noch ungeschlagen war. Wir haben gegen diese Mannschaft schon am Hallenturnier in Pratteln gespielt. Das Spiel endete damals 0:0. Wir wussten, dass wir heute auf viel mehr Widerstand stossen würden als in den letzten Spielen. Schwieriger wurde es auch, weil Goalie Noah abwesend war. Er wurde allerdings von Finley gut vertreten. In der 4. Minute gerieten wir 0:1 in Rückstand. Nach dem ersten Spielerwechsel im ersten Drittel gelangen uns 2 erfolgreiche Konter und wir durften mit einer 2:1-Führung in die erste Drittelspause gehen. Nun kam unsere beste Phase des Spiels. Zuerst kassierten wir den 2:2-Ausgleich, aber bis zur Spielmitte lagen wir 5:2 voraus, wobei wir 2 x nach Eckball trafen. Bis zur 2. Drittelspause änderte sich das Resutat nicht. In der ersten Hälfte des Schlussdrittels mussten wir unten durch und kassierten 3 Goals zum 5:5. Ärgerlich für uns, dass wir vor dem 5:5 eine Riesenchance nicht verwerten konnten. Nach dem Spielerwechsel im letzten Drittel versuchten wir, das Spiel zu entscheiden. Aber die Fricktaler zeigten nun, warum sie in diesem Frühling kein Spiel verloren haben. Für die Zuschauer heute ein attraktives Spitzenspiel, dass beide Teams hätten gewinnen oder verlieren können. Es war kein schlechtes Spiel von uns heute, aber um zu gewinnen, hätte heute alles klappen müssen, so wie vor ein paar Wochen in Sissach.


Zurück