Bildberichte

NEWS

11.11.2018

Ea: FC Nordstern Basel Ea - FC Telegraph Basel Ea 6:2 (1:0, 2:1, 3:1)


Nach langer Zeit wieder mal ein Sieg

Nachdem wir in der Meisterschaft in der 1. Stärkeklasse in 10 Spielen nur einen Punkt geholt haben, wurde ein Testspiel gegen den FC Telegraph Ea, eine gute Mannschaft der 2. Stärkeklasse, ausgetragen. Von Beginn an war offensichtlich, dass unser heutiger Gegner für uns in Reichweite lag. Die Gäste waren zwar etwas robuster und hatten zwei Spieler mit afrikanischem Hintergrund in ihren Reihen, die den anderen in Sachen Körpergrösse voraus waren. Wir waren defensiv gefordert, hatten aber in Sachen Balltechnik leichte Vorteile. Immer wieder scheiterten die Telegrapher an Ungenauigkeiten im Angriff. Wir mussten defensiv unsere Positionen halten, so konnten wir die Angreifer der Gäste im Griff haben. Nach einer Viertelstunde schossen wir nach flach getretenem Eckball das 1:0. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Nach einem schönen Konter lagen wir 2:0 vorne. Kurz später gelang den Gästen ihr erstes Tor nach Eckball. Während dem ganzen Spiel waren die Eckbälle der Gastmannschaft gefährlich, es brannte jeweils lichterloh in unserem Strafraum. Mit einem schönen Weitschuss sorgten wir kurz später für das 3:1 nach 2 Dritteln. Kurz nach Beginn des Schlussdrittels gingen wir 4:1 in Führung und man konnte beginnen, vom Sieg zu träumen. Aber Sekunden später brachten wir hinten den Ball nicht weit genug weg und die Telegrapher verkürzten zum 2:4. In der Folge gelangen uns nun mehr Konter als zuvor. Zwei davon nutzen wir zum 6:2-Schlussresultat. Gut für die Psyche unserer Ea-Spieler, die in dieser Vorrunde resulatmässig unten durch mussten. Erfreulich für uns, dass neben einem Goal nach Eckball fünf Tore folgten, die alle schön herausgespielt wurden. 
 


Zurück