Bildberichte

NEWS

24.06.2017

Ea: Turnier in Ettingen, offene Kategorie


Final-Niederlage im Penalty-Schiessen

10 Mannschaften in 2 Fünfergruppen. Gruppenerste und -zweite kommen in den Halbfinal. In beiden Gruppen je zwei A-Mannschaften. Im Startspiel ging es gegen den ohne Ersatzspieler angetretenen FC Birsfelden bereits um den Gruppensieg. Wir wussten, dass unsere Nachbarn von der anderen Seite des Kraftwerks schnell, zweikampf- und schussstark sind und Kick-and-Rush praktizieren. Das Spiel endete torlos. Beide Mannschaften hatten etwa gleich viele Spielanteile. Nun galt es, in den drei restlichen Gruppenspielen eine bessere Goaldifferenz als die Birsfelder zu erzielen. Gegen das aufsässige Ec des Gastgebers, das einiges stärker als sein Eb spielte, gelang uns ein 4:0-Erfolg. Im Spiel 3 gegen den FC Therwil Eb führten wir bis über die Halbzeit hinaus nur 1:0. Nach den Wechseln lief es besser und wir gewannen 5:0. Mit einem Gesamtskore von 9:0 nach drei Gruppenspielen lagen wir 4 Tore hinter den Birsfeldern, durften nun aber gegen das schwächste Team der Gruppe antreten. Mit einem 9:0 gegen den FC Ettingen Eb erfüllten wir unsere Pflicht. Weil die Birsfelder gegen den FC Ettingen Ec sehr überraschend nicht über ein 2:2 hinauskamen, durften wir als Gruppensieger im Halbfinal antreten. Dort bezwangen wir den FC Therwil Ea 2:0. Wenig überraschend trafen wir im Final nochmals auf den FC Birsfelden Ea, der im Halbfinal gegen das Ea des Gastgebers ein Penalty-Schiessen beanspruchte. Im Final spielten wir noch stärker als im ersten Spiel gegen diesen Widersacher. Wir liessen hinten nichts zu und tauchten einige Male gefährlich im Strafraum der Unterbaselbieter auf, allerdings ohne die ganz zwingenden Chancen. Das Spiel endete 0:0. Aber wir spielten ein tolles Finalspiel. Jeder setzte sich für die Mannschaft ein, auch diejenigen, die sonst zu sehr auf sich selber fixiert sind. Wie schon im Halbfinal gewann der FC Birsfelden erneut und wir hatten mit dem 2. Rang Vorlieb zu nehmen.


Zurück