Bildberichte

NEWS

06.12.2015

Hallenturnier in Windisch AG, 1. Stärkeklasse


Ea: Und wieder ein Podestplatz

Und wieder eine Teilnahme an einem Turnier der 1. Stärkeklasse. 2 Gruppen à 5 Mannschaften. Die beiden Gruppenersten im Final, die Gruppenzweiten im Spiel um Rang 3 und 4. Und so weiter. Im ersten Spiel trafen wir auf den FC Brugg Eb, einziges Eb in unserer Gruppe. Bald lagen wir 0:2 zurück und mussten froh sein, nicht noch deutlicher hinten zu liegen. Der Gegner wechselte aus. Auch wir stellten um. Wir erholten uns, schossen 4 schön herausgespielte Goals und siegten 4:2. Im nächsten Spiel gegen den FC Mellingen Ea, welcher in der Aargauer 3. Stärkeklasse die Meisterschaft bestreitet, siegten wir problemlos 3:0. Mit einer riskanten Aufstellung starteten wir ins 3. Spiel gegen den FC Fislisbach Ea aus der 2. Stärkeklasse der Meisterschaft. Wir wurden hart gefordert und kassierten 2 kuriose Gegengoals. Das Spiel endete 2:2. Im letzten Gruppenspiel gegen das Ea des Organisators, welches dank 6 Siegen in 7 Meisterschaftsspielen der 1. Stärkeklasse Favorit in unserer Gruppe war, reichte uns ein Unentschieden zum Gruppensieg und Finalplatz. Wir verzichtetet auf Experimente und Sonderwünsche, jeder spielte dort, wo er am stärksten ist. Wir gingen in Führung, mussten das 1:1 entgegen nehmen, dominierten aber das Spiel und gewannen 3:1. Im Final stand uns der FC Birr Ea gegenüber, der in der Meisterschaft in der Aargauer 1. Stärkeklasse mit 4 Siegen und 4 Unentschieden ungeschlagen blieb. Zudem machte er auch an diesem Turnier in den Gruppenspielen einen sehr starken Eindruck. In den ersten Minuten war das Finalspiel ausgeglichen. Wir standen hinten gut. Als der Ball nach Schuss von uns von der Latte auf den Boden knallte, entschied der Schiri für weiter spielen, obwohl die gut postierten Zuschauer den Ball hinter der Linie sahen. Kurz nachher verlor ein Verteidiger einen Zweikampf und wir lagen 0:1 hinten. Nun wurde es sehr schwer gegen diesen starken Gegner. Als ein Spieler wegen offener Schuhbändel ersetzt werden musste, waren wir nicht mehr in der Lage, dem Gegner die Stirn zu bieten. Danach liess sich einer unserer Verteidiger nach einer Beleidigung durch den Gegner nicht mehr beruhigen und musste ebenfalls ausgewechselt werden. Somit verloren wir 0:3. Aber Rang 2 von 10 bei einem Turnier der 1. Stärkeklasse ist für uns immer ein gutes Resultat und alles andere als selbstverständlich. Um jedoch gegen einen Gegner wie der FC Birr Ea zu bestehen, müssen die Schuhe korrekt gebunden sein, müssen Beleidigungen durch den Gegner ignoriert werden und muss uns auch sonst das Glück in wichtigen Situationen beistehen.


Zurück