Bildberichte

NEWS

13.12.2015

Hallenturnier in Pratteln, 1. Stärkeklasse


Ea: Knapp am Turniersieg vorbei

Und wieder eine Teilnahme an einem Turnier der 1. Stärkeklasse. 2 Gruppen à 5 Mannschaften. Die beiden Gruppenersten im Final, die Gruppenzweiten im Spiel um Rang 3 und 4. Weitere Plätze wurden nicht ausgespielt. . Im ersten Spiel trafen wir auf den FC Aesch Eb. Als ein Freistoss-Ball von uns gemäss Schiri direkt im Tor landete (alle Freistösse sind indirekt), entschied er auf Anspiel statt Goalieball. Die Verwirrung war gross, die Aescher spielten an und schossen das einzige gültige Tor in diesem Spiel. Im Spiel 2 gegen den FC Birsfelden Ea gewannen wir 2:0. Dann trafen wir auf den SV Muttenz Ea, der seine bisherigen Spiele gewonnen hat und den wir in der Meisterschaft mit 4:2 bezwungen haben. Nun spielten wir richtig gut, gewannen hinten fast alle Zweikämpfe und siegten 3:0. Da der Gruppensieg über die Tordifferenz ging hatten wir auch diesbezüglich alles in den eigenen Händen, gegen den Gruppenletzten FC Reinach Eb den Sack zuzumachen. Was wir dann auch mit einem 2:0 taten. Im Final wartete der FC Lausen Ea aus der 2. Stärkeklasse auf uns. Er hatte an diesem Turnier aber noch einige E Junioren dabei, die in der Meisterschaft schon bei den D Junioren mitspielen und dadurch einiges stärker ist als in der Meisterschaft. Unser Finalgegner setzte sich in der anderen Gruppe immerhin vor dem FC Reinach Ea und dem FC Pratteln Ea durch. Das Final begann für uns miserabel. Anspiel FC Lausen Ea, Schuss von der Mittellinie. Unser Goalie streckte sich und hätte den Ball wohl gehalten, wenn er unter die Latte geflogen wäre, aber dieser prallte von der Latte an seinen Rücken und von dort über die Torlinie: 0:1 aus unserer Sicht. In der restlichen Spielzeit hatten wir mehr vom Spiel, aber mehr als der Ausgleich gelang uns nicht. Der Turniersieg wurde nun im Penalty-Schiessen entschieden, welches wir 1:3 verloren. Im 4. Hallenturnier in diesem Winter zum vierten Mal auf dem Podest, aber nie zuoberst. Am kommenden Sonntag treten wir in Muttenz zum 5. Hallenturnier in diesem Winter an, allerdings ohne die Leistungsträger, die am meisten Einsatzzeit haben. Es werden andere Spieler die tragenden Rollen spielen müssen. 


Zurück