Bildberichte

NEWS

26.09.2015

SC Dornach Ea - FC Nordstern Basel Ea 3:1 (2:1)


Ea: Bestätigung einer schwierigen Vorrunde

Heute mussten wir zum zweiten Mal nacheinander unseren Goalie Manuel ersetzen, der aber ab kommendem Wochenende wieder einsatzbereit sein sollte. Er wurde heute vom Ec-Feldspieler und Ex-Fa-Teilzeittorhüter Endrit ersetzt, welcher seine Sache gut machte und hielt, was er halten musste. Dennoch lagen wir nach 2 Minuten schon im Rückstand. Wir konnten das Spiel ausgeglichen gestalten beim heutigen Gegner, der immerhin schon gegen den FC Therwil Ea siegreich blieb. Im Verlauf der ersten Halbzeit gelang uns der Ausgleich nach einem Eckball. Es reichte nicht ganz, das Unentschieden in die Pause zu retten. Wir kassierten das 1:2. Kurz nach der Pause gingen die Platzherren 3:1 in Führung und sie hatten uns nun im Griff. Nun mussten wir umstellen und Aaron bekam eine offensive Position. Erfreulicherweise hielt unsere Notverteidigung dicht (Léandre war heute turnusgemäss nicht dabei und durfte im Ed aushelfen). Und im Angriff konnten wir nun endlich des öfteren gefährlich werden. Aber eine sackstarker SC Dornach-Goalie und einiges an Unvermögen unsererseits sorgten dafür, dass die 2-Tore-Differenz bis am Schluss bestehen blieb. Der Schiri hat uns zwar vor einer zwingenden 10-Minuten-Strafe verschont, fällte aber sonst mehrere komische Entscheide, die immer wieder verwirrten, zum Glück aber ohne Auswirkungen auf das Ergebnis. Heute bekamen wir sehr gut vordemonstriert, wie schwierig es ist, in dieser stärksten Gruppe der Region eingeteilt zu sein.


Zurück