Bildberichte

NEWS

08.04.2017

Ea: FC Nordstern Basel Ea - FC Möhlin-Riburg/ACLI Eb 9:6 (3:0, 3:4, 3:1)


Tag der offenen Türen

Von unserem 12-Mann-Kader waren 2, davon der Goalie, schon in den Ferien, und einer wurde heute ans Da ausgeliehen. Somit hatten wir nur 2 Ersatzspieler, wie auch unsere Gäste aus dem Fricktal. Allerdings hatte der Aargauer Trainer noch mehr Abwesenheiten zu beklagen, aber das vereinseigene Ea war heute spielfrei. Wir begannen mit viel Respekt dem Gegner gegenüber, aber das Spiel begann gut für uns. Nach einem Doppelschlag in der 4. und 5. Minute führten wir 2:0. Als ein Drittel der Spielzeit vorbei war, stand es 3:0. Nach 30 Minuten bereits 6:1, wir waren drückend überlegen und man konnte schon bald Mitleid mit den Fricktalern bekommen. Nach 30 Minuten tauschten beide Mannschaften ihre Torhüter aus. Wir, weil unser erster Ersatzgoalie fast arbeitslos war, und die Möhliner, um die Mannschaft stabiler zu machen. Das wirkte. Den Gästen gelangen bis zur 49. Minute 4 Tore und wir führten nur noch 6:5. Die Nr. 11 der Fricktaler, die vor der Goalie-Rochade kaum gesehen wurde, war für unsere Verteidigung kaum zu halten. Da wir aber eine Minute später das 7:5 schossen, hatten wir wieder etwas Luft. Es gelang uns nun, gegen einen stark spielenden Gegner entgegenzuhalten und mit 2 weiteren Toren zum 9:5 die 3 Punkte zu sichern. Das 6. Gegentor tat uns nicht mehr weh. So ein Spiel gegen einen bis zur Spielmitte klar schwächeren und dann plötzlich viel stärkeren Gegner war eine gute Lektion für uns. Nun folgt die Osterpause mit 2 freien Wochenenden, bevor wir den SV Sissach Ea zum Spitzenkampf empfangen.


Zurück