Bildberichte

NEWS

04.02.2018

Ea: Hallenturnier in Oberwil BL, 1. Stärkeklasse


Turniersieg

7 Mannschaften in einer Gruppe, alle gegen alle. Im ersten Spiel ging es gegen das Ea des gestrigen Gastgebers aus Pratteln. In einem umkämpften Spiel behielten wir mit einem 1:0 knapp die Oberhand. Im Spiel 2 gegen den FC Therwil erwarteten wir einen starken Gegner. Aber die Therwiler entpuppten sich als weniger stark als noch am Turnier in Aesch und wir gewannen 3:0. Gegen den heute stark aufspielenden Turniersieger des CD-Espanol-Turnieres im vergangenen Dezember, Gastgeber FC Oberwil Ea, spielten wir die ersten paar Minuten sackstark. Erst nach unserer 2:0-Führung wurde unsere Verteidigung beschäftigt. Am Schluss gewannen wir 3:1. Nun kamen die ersten Gedanken an einen Turniersieg auf. Unser vierter Gegner SC Binningen spielte genau wie wir. Sie machten uns komplett die Räume zu. Nur ein einziges Mal hatten wir Raum für einen Konter. Mit 3 bis 4 tollen Pässen erspielten wir uns die einzige Torchance dieses Spiels und verwerteten sie zum 1:0-Schlussresultat. Mit einem Sieg im 5. von 6 Spielen gegen den FC Bubendorf Ea würde nun der Turniersieg eine Runde vor Schluss schon feststehen. Wir taten unsere Plicht: 2:0 und Turniersieg. Im letzten Spiel gegen den Turnierzweiten und gestrigen Gegner im Spiel um Rang 3, FC Lausen Ea, durften nun unsere Verteidiger stürmen und die Stürmer mussten in die Abwehr. Trotz fetstehendem Turniersieg wollten unsere Spieler nochmals gewinnen. Eine Abwehr unseres Goalies im Strafraum betrachtete der Schiri zu Unrecht als Foul und pfiff Penalty: 0:1. Uns gelang kurz nachher der Ausgleich. Die Lausener bejubelten nachher ihre 2:1-Führung aus dem Spiel heraus. Knapp 2 Minuten vor Spielende schafften wir das 2:2, was aus unserer Sicht für eine angenehmere Siegerehrung gesorgt hat. Allgemein kann festgestellt werden, dass wir zumindest in der Halle in der 1. Stärkeklasse eine gute Figur machen.


Zurück