Bildberichte

NEWS

22.01.2017

Ea: Hallenturnier in Niedergösgen, offene Kategorie


Doppelsieg

10 Mannschaften in 2 Fünfergruppen.  Keine Halbfinals, nur Klassierungsspiele um die Ränge 1, 3, 5, 7 und 9.  Um allen Spielern Einsatzminuten zu ermöglichen, stellten wir an diesem Hallenturnier (5 gegen 5) zwei Mannschaften. Eine Ea1- und eine Ea2-Mannschaft. Ea2 hatte den ersten Einsatz, und zwar gegen den FC Oftringen Eb. Wir siegten 1:0 gegen einen Gegner, welcher sein erstes Spiel gegen die stärkere Auswahl des Gastgebers 3:0 gewann. Damit nahmen wir schon Kurs in Richtung Final. Gegen den eben erwähnten Gastgeber siegten wir 2:0. Nun hätten wir nur noch uns selber schlagen müssen, um das Finalspiel zu verpassen. Nachdem wir im dritten Gruppenspiel gegen den Gruppenvierten FC Sursee 0:0 spielten und vor allem an ihrem sehr starken Goalie scheiterten, hätten wir uns im letzten Gruppenspiel kein weiteres Unentschieden mehr leisten können. Aber der Gruppenletzte aus Küttigen entpuppte sich als zu schwach um uns ernsthaft zu fordern. Wir konnten daher einen lockeren 6.0-Sieg landen. Dies war gleichbedeutend mit dem Finaleinzug. Das Team Ea1 durfte in den ersten beiden Spielen gegen schwächere Gegner antreten. Gegen den FC Däniken-Gretzenbach und das schwächere Team des Organisators siegten wir 7:1 und 12:0. Im Gruppenspitzenkampf gegen den mit 7 Ersatzspielern angetretenen FC Neuenhof gab es ein 2:2-Unentschieden. Sehr zur Freude des gegnerischen Trainergespanns. Doch wir wiesen die bessere Goaldifferenz auf. Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Bremgarten gelang uns ein 5:1-Sieg. Somit lautete der Final FC Nordstern gegen FC Nordstern. Unsere Spieler bekamen die Anweisung, nicht zu foulen. Der Trainer ordnete nur die Auswechslungen an. Für die Positionen mussten die Spieler sich selber absprechen. Der Trainer war gespannt, ob alle nur als Stürmer spielen wollten. Aber nein, beide wollten gewinnen und stellten sich so auf, als ob der Trainer dafür verantwortlich gewesen wäre. Das Team Ea1 ging standesgemäss 2:0 in Führung, aber Team Ea2 gab nicht auf, schoss 2 Tore zum 2:2-Endstand. Im Penalty-Schiessen behielt Ea1 die Oberhand. Ein schöner Tag für unsere Mannschaft, auch wenn man die Resultate nicht überbewerten darf, denn es waren keine hochkarätigen Mannschaften anwesend. Offensichtlich wurde aber, dass unser Ea eine ausgeglichene Mannschaft ist. Jeder Spieler muss Gas geben um nicht abzufallen.


Zurück