Bildberichte

NEWS

27.01.2018

Ea: Hallenturnier in Eiken, offene Kategorie


Rang 3 von 30

30 Mannschaften in 6 Fünfergruppen kämpften um sportliche Ehren. Die sechs Gruppensieger erreichen das Qualifikationsspiel für die Ränge 1 bis 3. Wir mussten früh aufstehen, um das erste Spiel des Turniers gegen den Gastgeber aus Eiken auszutragen. Wir errangen einen problemlosen 6:1-Sieg. Im zweiten Spiel schlugen wir den FC Frick Eb 4:0. Nun standen die stärkeren Gegner an. Gegen den FC Stein Ea lief es uns nicht und es endete mit einer 1:2-Niederlage. Weil aber dieser Gegner vorher gegen den FC Reinach Eb verlor, hatten wir es im letzten Gruppenspiel in der Hand, mit einem Sieg gegen die Reinacher dank besserer Tordifferenz weiterzukommen. Mit einer konzentrierten Leistung gewannen wir 3:1 und holten den Gruppensieg. Im Qualifikationsspiel für die Finalrunde schlugen wir den souveränen Sieger der Gruppe 2, den FC Reinach Ea, gleich mit 4:0. Bei uns hat alles gepasst, beim Gegner weniger. Nun hatten wir 7 Stunden Pause, während in den anderen 4 Fünfergruppen die anderen 2 Finalisten erkoren wurden. Nicht ganz unerwartet waren dies der FC Schaffhausen Ea und Grasshoppers Zürich U11. Um es vorwegzunehmen, diese beiden Teams waren uns haushoch überlegen. Gegen den FC Schaffhausen Ea setzte es eine 0:5-Klatsche ab, gegen die Zürcher ein 0:4. Wir haben uns zwar tapfer gewehrt, aber gegen Teams, die auch national vorne dabei sind, sind wir chancenlos. Die Schaffhauser gewannen das Turnier.


Zurück