Bildberichte

NEWS

06.09.2014

FC Nordstern Basel Ea -FC Aesch Eb 1:4 (0:1)


Und wieder hat es nicht gereicht

Zum ersten Mal begegneten wir in der laufenden Saison einer Eb-Mannschaft. Unser Gegner gewann in der Startrunde gegen den FC Münchenstein Ea und bewies, dass er auch für Ea-Mannschaften sehr ernst zu nehmen ist. Vor dem Spiel stellten wir fest, dass die Aescher einiges mehr an Körpergrösse zu bieten haben als wir. Der grösste war ihr sehr starker Goalie. In der ersten Halbzeit hatten wir etwas mehr vom Spiel, aber unsere Stürmer konnten den Aescher Goalie nur beschäftigen, nicht aber wirklich beunruhigen. Kurz vor Halbzeit verloren wir beim Eckball ein Kopfballduell und es hiess 0:1. Um unsere Offensive zu fördern, wurden zu Beginn der 2 Halbzeit mehrere Spielern auf neuen Positionen eingesetzt. Es nützte nichts, der Gegner war zu stark. Ein Sonntagsschuss, ein weiteres Kopftor nach Eckball und ein schöner Angriff der Aescher bedeuteten das 0:4. Aus offsideverdächtiger Position konnten wir kurz vor Schluss zum 1:4 verkürzen. Unser heutiger Goalie Maik hielt was es zu halten gab. Die verletzungsbedingte Abwesenheit unseres Captains wog schwer. Dadurch schienen auch andere Spieler weniger solid als sonst. Es ist müssig, darüber zu philosophieren, wie sonst des Resultat gelautet hätte. Und unsere beiden jungen Spieler, die in der vergangenen Saison noch im Fa eingeteilt waren, mussten einmal mehr feststellen, dass nun in Sachen Athletik ein viel härterer Wind weht.


Zurück