Bildberichte

NEWS

10.05.2014

FC Nordstern Basel Ea - VfR Kleinhüningen Basel 3:7 (2:3)


Verhängnisvolle 10 Minuten

Aufgrund der bisher in Erfahrung gebrachter Resultate gingen die Gäste als Favorit in dieses Spiel. Uns war bekannt, dass die Kleinhüninger eine körperlich sehr robuste Mannschaft stellen. Schon nach wenigen Minuten kassierten wir das 0:1, nachdem ein Verteidiger den Ball nicht sofort wegspedierte, obwohl er Zeit gehabt hätte. In der Folge wog das Spiel hin und her. Und uns gelangen 2 Goals zur 2:1-Führung, die bis 3 Minuten vor der Pause bestand. Dann gelangen den Gästen 2 Abstaubertore. Einer der 3 Spieler, die zu diesem Zeitpunkt auf der Ersatzbank sassen, meinte, die 3 besten Spieler wären draussen gewesen. Zwischen den Worten war zu erkennen, dass er gemeint hat, diese 3 hätten die Führung in die Halbzeitpause gerettet. Also bekamen diese 3 bei Beginn der 2. Halbzeit die Gelegenheit, das Spiel wieder in Hand zu nehmen. Aber was geschah? Wir waren ein paar wenige Minuten ausser Rand und Band und lagen prompt 2:6 zurück. Nicht gut für uns. Gut für uns aber, dass wir im weiteren Verlauf wieder dagegenhalten konnten. Unser neutraler Schiri meinte, dass wir technisch besser waren, uns der Gegner aber athletisch überlegen. Es war eines der Spiele, bei denen wir mit einer fehlerlosen Leistung punkten könnten. Allerdings sind wir nicht in der Lage, 60 Minuten ohne dumme Fehler zu spielen. 


Zurück