Bildberichte

NEWS

15.09.2018

Ea: FC Nordstern Basel Ea - FC Laufen Ea 3:8 (0:2, 1:4, 2:2)


Fortschritte erkennbar

Wir merkten erst an Ort und Stelle, dass das Spiel wegen dem Slow-Up nicht im Rankhof, sondern im Pfaffenholz stattfinden sollte. Weil alle pünktlich erschienen, reichte uns die Zeit noch knapp, an die Grenze zu Burgfelden zu dislozieren. Wie üblich wurden wir sofort unter Druck gesetzt, was nach einem Drittel mit einem 0:2-Rückstand endete. Unser neuer Goalie Emilio wehrte dann Bälle ab, wenn die Feldspieler in der Lage waren, Störarbeit zu verrichten. Im Mitteldrittel agierten wir mit einer gewagten Aufstellung in der Verteidigung, was mit 4 Gegentreffern bestraft wurde. Aber jeder Junior sollte auf möglichst vielen Positionen Erfahrungen sammeln. Dank einem Penalty gelang und noch ein Ehrengoal. Somit 1:6 nach 2 Dritteln. Im letzten Drittel gelangen Uros 2 Goals, einmal luchste er dem Laufener Torhüter den Ball ab und einmal nach einer tollen Einzelleistung. Die Gäste skorten auch noch zwei Mal (nach Penalty und nach Eckball) zum 3:8-Endergebnis aus unserer Sicht. Immerhin haben wir heute zum ersten Mal in dieser Vorrunde ein Drittel nicht verloren. Fortschritte in unserem Spiel waren zu erkennen. Noch bleibt aber viel zu tun, um gegen Gegner wie heute auch 60 Minuten lang zu bestehen.  
 


Zurück