Bildberichte

NEWS

26.11.2017

Ea: Hallenturnier in Luzern


Lehrgeld bezahlt

Wie schon vor einem Jahr nehmen wir auch jetzt wieder am vom FC Südstern Luzern organisierten Hallenturnier (1.Stärkeklasse-Turnier)  in Luzern teil. 10 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Fünfergruppen. Im ersten Spiel mussten wir uns gegen die 1.Stärkeklasse-Mittelfeld-Mannschaft SC Buochs 0:4 geschlagen geben. In Sachen Tempo und Zweikampf waren wir unterlegen. Unter Druck machten wir zu viele Fehler. Im Spiel 2 gegen den FC Ebikon Eb (in der Meisterschaft in der 2. Stärkeklasse im Mittelfeld) gelang uns ein 3:1-Sieg. Im Spiel 3 hatten wir es mit dem FC Flüelen zu tun, einem Gegner, der in der Meisterschaft in der 3. Stärkeklasse 8 von 9 Spiele meistens sehr hoch gewann. Diese Mannschaft wollte offenbar eine neue Herausforderung und meldete ich für dieses Turnier in der 1. Stärkeklasse an und überraschte im ersten Spiel gegen das Team des Organisators mit einem 2:1-Sieg. Wir spielten aber solid und gewannen 4:1. Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Südstern, der zuerst den FC Flüelen unterschätzte und verlor, danach aber den SC Buochs 2:0 bodigte, entwickelte sich ein intensives Kampfspiel, wie wir es bisher nicht gewohnt waren. Wir konnte lange erfolgreich dagegenhalten, aber nach etwa ¾ der Spielzeit schoss einer unserer Verteidiger den Ball dem Gegner so an, dass er über unsere Torlinie rollte. Ein weiteres Gegentor bedeutete eine 0:2-Niederlage. Somit wieder wie vor einem Jahr Gruppendritter von 5. Gegen die zwei schwächeren Teams liessen wir nichts anbrennen, gegen die zwei stärkeren Mannschaften reichte es nicht. Um gegen solche Gegner zu punkten müssten wir zumindest defensiv fehlerlos spielen. Das Positive war heute, dass wir im letzten Spiel lange Zeit dagegenhielten. In den weiteren Hallenturnieren in diesem Winter werden wir diesbezüglich noch etwas üben können.
 


Zurück