Bildberichte

NEWS

20.05.2017

Ea: AC Rossoneri Lausen Ea - FC Nordstern Basel Ea 5:9 (0:2, 1:3, 4:4)


7. Sieg im 7. Spiel

Weil unser heutiger Gegner alle seine bisherigen Spiele verloren hat (allerdings jeweils relativ knapp), erwarteten wir auf dem kleinen Platz in Lausen ein ähnliches Spiel wie in Ettingen. Allerdings stellten wir bald fest, dass die Oberbaselbieter in den Zweikämpfen einiges besser waren als die meisten bisherigen Gegner. Wir hatten daher viel zu beissen und schafften es nicht, ähnlich viel Ballbesitz zu erreichen wie der grosse FC Barcelona es zu tun pflegt. Durch einen haltbaren Weitschuss gingen wir in Führung. Kurz darauf konnten wir nachdoppeln und gingen mit einem 2:0 in die erste Pause. Wir spürten, dass der Gegner zu packen, aber auch, dass noch nichts entschieden ist. Im Mitteldrittel gelang dem Gastgeber das Anschlussgoal zum 1:2. Nachher hatten wir unsere beste Phase und erhöhten zum 5:1 nach zwei Dritteln. Die Punktevergabe war nun praktisch besiegelt. Bald führten wir im Schlussdrittel 7:2, als die Oberbaselbieter 3 Goals in Folge schossen und Morgenluft witterten. Allerdings antworteten wir mit dem Goal zum 8:5. Unser letztes Tor nochmals ein Fehler des gegnerischen Goalies. Heute war offenbar, dass wir mit ausgetauschten Goalies das Spiel kaum gewonnen hätten. Mit einem starken Goalie würde unser heutiger Gegner, der in den letzten beiden Runden noch gegen die anderen beiden punktelosen Mannschaften antreten darf, sicher deutlich mehr als null Punkte aufweisen. Im nächsten Spiel gegen OBs dritte Mannschaft geht es dann um den Gruppensieg. Aber eigentlich sollte das für uns weniger wichtig sein, denn wir haben mit den 7 Siegen in dieser Rückrunde sehr gut abgeschnitten, selbst wenn die beiden restlichen Spiele verloren gingen.


Zurück