Bildberichte

NEWS

14.04.2018

Ea: FC Frenkendorf Ea - FC Nordstern Basel Ea 5:8 (2:4, 3:1, 0:3)


2. Auswärtssieg

Auf dem angenehmen Kunstrasen (ohne Granulat) in Frankendorf trafen wir auf eine Mannschaft, die mit 2 Siegen in diese Rückrunde gestartet ist. Wir wussten also über die Schwierigkeit dieses Spiels. Nach einigen Minuten des Abtastens nutzten die Baselbieter einen Fehler von uns aus und schon lagen wir im Rückstand. Aber nur kurz, postwendend glichen wir zum 1:1 aus durch einen flachen Querschuss. Kurz nachher stocherten wir den Ball zum 2:1 über die Linie. Der Frenkendorfer Goalie verletzte sich dabei und musste ersetzt werden. Unser Gegner liess sich nicht entmutigen und glich aus. Mit 2 Kontern waren wir in der Folge erfolgreich und gingen mit 4:2 in die erste Pause. Im zweiten Drittel gelang uns zwar ein schönes Weitschusstor, aber wegen drei Gegentreffern, davon 2 nach Eckball-Zurücklegen, hiess es 5:5 nach Beendigung des zweiten Drittels. Schade für uns, dass der Schiri zwei unserer Goals nicht anerkannte. Bei der ersten strittigen Situation war der Ball gemäss sich in der Nähe befindenden Zuschauern etwa 5 bis 10 cm hinter der Torlinie. Konnte der Schiri aber ohne Linienrichter aus seinem Standort nicht erkennen. Bei der zweiten umstrittenen Goal-Aberkennung sah man von weitem den Ball das Seitennetz berühren, dennoch wurde nicht gepfiffen. Unsere Spieler waren dementsprechend hässig. Im letzten Drittel durften drei Leistungsträger durchspielen. Wir hatten dadurch wieder Oberwasser. Und wieder schafften wir es, Konter erfolgreich zu beenden. Das gleich dreimal zum 8:5-Sieg. Wir holten heute 3 Punkte gegen einen hartnäckigen Gegner, gegen den wir bereits am Hallenturnier in Pratteln 3:2 gewonnen haben.


Zurück