Bildberichte

NEWS

12.09.2015

FC Concordia Basel Ea - FC Nordstern Basel Ea 12:3 (4:2)


Ea: Einbahnfussball in Richtung unser Goal

Wie nicht anders zu erwarten war, gerieten wir von Beginn an unter Druck. Lange Zeit konnten unser Goalie und unsere Verteidiger die Bälle abwehren und wir hatten hin und wieder Konterchancen. Es lief so gut für uns, dass wir nach 21 Minuten 2:0 in Führung gingen. Vier Minuten später gelang Congeli das erste Tor. Der Bann war gebrochen. Unser stärkster Verteidiger wurde 2 x bös gefoult, konnte deshalb nicht durchspielen und konnte auf dem Feld nicht mehr die gleiche Wirkung erzielen. Unserem Goalie trat ein Gegner unabsichtlich auf die Hand. Er spielte dennoch bis zum Schluss weiter. Die Ersatzbank der Platzherren war deutlich besser besetzt als unsere. Es kam, was aufgrund der beiden bisherigen Siege Concordias mit 9 und 10 Toren Unterschied kommen musste: Wir kassierten eine hohe Niederlage. Mit 7:1-Latten- und Pfostenschüssen gewannen die Platzherren auch diese Wertung. Dennoch, unser Goalie konnte sich mit zahlreichen Paraden auszeichnen. In dieser Gruppe deutet sich an, dass der FC Basel Ea und der FC Concordia Ea um die inoffiziellen Ränge 1 und 2 spielen werden. Fazit heute: Solange unsere Kräfte hielten, konnten wir gut dagegenhalten. Aber die Substanz des Gegners war um einiges höher als bei uns. Trotzdem ist es für unsere Ea-Ausgabe 2015/16 besser, in der stärksten Gruppe ab und zu unter die Räder zu kommen als ohne gross kämpfen zu müssen gegen inferiore Gegner einen Gruppensieg abzuholen.


Zurück